Die neuesten Themen
» nicht ohne mich!
Sa Feb 28 2015, 03:13 von Raymon898

» Ich bin nackt c:
Di Okt 08 2013, 05:17 von Der Jata

» Der Clan wird aufgelöst.
Sa Aug 17 2013, 08:41 von Vollschmeck

» Zahlenkette
Fr Aug 16 2013, 03:17 von andi6444

» Die Kunst des Krieges....
Sa Aug 03 2013, 21:34 von Lord Barsch

» Rs3 Layouts
Sa Aug 03 2013, 09:18 von Dargo

» Lord Barsch`s Fragethema
Sa Aug 03 2013, 05:39 von Lord Barsch

» Miro´s Bekanntmachung vom 03.08.2013
Fr Aug 02 2013, 22:41 von Krieger49

» Vini's Erfolge
Di Jul 30 2013, 13:46 von Josh

Droplog

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


K King guide

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

K King guide

Beitrag  lordrobin44 am Fr Jan 25 2013, 11:31

Als vorwort diese guide ist nicht von mir sie stammt von Kreuzschwert. Kreuzschwert is mindestens genau so gut wenn nicht besser als ich im K kingen also die guide passt schon ^^.

Der hier abgebildete Kalphiten-König ist nach Jagex das stärkste zurzeit vorhandene
Monster auf Runescape.
Mit einer sagenumwobenen Kampfstufe von 230 und einzigartigen Spezialangriffe,
der Nutzung von der in der Kampf Evolution eingeführten Abilities nutzt Jagex zum ersten Mal
die zusätzlichen Möglichkeiten aus, die die Evolution des Kampfes zu bieten hat aus.

Dieser Guide soll euch einen groben Überblick über die verschiedenen Formen des Kalphiten-Königs aufklären und euch verschiedene Methoden aufzeigen, wie ihr ihn am besten alleine (nämlich gar nicht) oder im Team bezwingen könnt.


Vorraussetzungen:


Empfohlene Stufenvorraussetzungen:

Angriff 95+
Stärke 95+
Verteidigung 95+
Magie 95+ (Feuer Woge)
Fernkampf 95+
Gebet 95+
Beschwörung 99

Mindestvorraussetzungen:

Angriff 85+
Stärke 85+
Verteidigung 85+
Magie 95+
Fernkampf ---
Gebet 70+
Beschwörung 67+

Bemerkung:
Besitzt man im Idealfall zumindest eine Drygore Haupthandwaffe, können Magie- und Fernkampfstufe vernachlässigt werden, da man mit den Drygore Waffen mehr Schaden verursacht, als wenn man alle 3 Kampfstyle und somit die Schwächen des Kalphiten Königs ausnutzt (dazu später).

Rollen:

Wie auch bei vielen anderen Bossen (wie z.B. der Körper-Bestie) gibt es verschiedene Rollen, die bei dem Kalphiten-König besetzt werden müssen.
Man unterscheidet zwischen 3 verschiedenen Rollen:

Angreifer (engl. attacker)
Reizer (engl. provoker)
Haupttanker (engl. main tank)


Angreifer:

Der Angreifer hat bei dem Kalphiten-König die Aufgabe soviel
Schaden wie nur möglich zu verursachen. Dabei ist es wichtig, dass er zu ALLEN Zeiten mit
dem Titan den Spezialangriff ausführt und darauf achtet, dass der Titan richtig positioniert ist.
Der Schild im Inventar ist eine Absicherung, falls der Reizer stirbt, sodass weiterhin
kein Team-Mitglied wegen des "Grünen Specs" (dazu später) stirbt.
Im Team MUSS kein Attacker vorhanden sein, vorallem ist er bei einem Duo nicht vorhanden.
Der Attacker stellt ein Zusatz dar, welcher den Kill extremst beschleunigt, ist aber jedoch nicht unbedingt von Nöten.

Reizer:

Der Reizer hat bei dem Kalphiten-König die so ziemlich wichtigste Aufgabe und
darf in KEINEM Team fehlen.
Seine Rolle besteht darin den "Grünen Spec" abzublocken und somit Team Member vor dem
sicheren Tod zu bewahren.
Hierfür muss er aber den ganzen Kill über einen Schild tragen, wodurch er im Team am wenigsten Schaden verursacht.
Ein konstantes und permanentes Specen mit dem Titan ist deshalb auch beim Tanker
sehr wichtig.
Viele Teams verwenden 2 Tanker, die sich gegenseitig von dem Spezialangriff des
Kalphiten-Königs schützen. Diese Methode sollte aber jedoch vermieden werden, da
der Schaden eines Tankers wie gesagt sehr gering ist.
Damit ein 2. Tanker unnötig ist, gibt es den Haupttanker der im folgenden erklärt wird.

Haupttanker:

Der Haupttanker ist die seltenste Rolle, die man in den meisten Teams findet.
Das liegt daran, dass der Haupttanker mit Abstand eine sehr gefährliche Rolle besitzt und am meisten Nahrung verbraucht.
Die Aufgabe des Haupttankers besteht darin, am Anfang jedes Kills den Kalphiten-König auf sich zu Provozieren und ihn zu tanken, bis der Kalphiten-König ihn Spect. In diesem Fall tut der Schild Tanker den Kalphiten-König auf sich ziehn um den Angriff abzuwehren.
Kurz nachdem provoziert der Haupttanker den Kalphiten-König wieder auf sich.
Sinn des Ganzen ist, dass man keinen 2. Schildbenutzt braucht und somit einen "Angreifer" mehr hat. Der einzige Unterschied ist, dass der Haupttanker mehr essen muss, wodurch er geringfügig weniger Schaden macht, als ein normaler Angreifer.



--> Wie die entsprechenden Set-Ups für die einzelnen Rollen aussehen findet man im Teil:
"Kalphiten König Guide Set-Ups"

lordrobin44

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 30.03.11

Nach oben Nach unten

Re: K King guide

Beitrag  lordrobin44 am Fr Jan 25 2013, 11:32

Kalphiten-König

Formen:

Der Kalphiten-König hat wie Nex oder auch Nomad verschiedene Phasen.
Die Reihenfolge dieser Phasen ist aber zufällig jedoch beginnt er immer mit seiner für die meisten "einfachsten Phase" der Nahkampfphase.
Logischerweise hat der Kalphiten-König demnach 3 Formen.
Die bereits erwähnt Nahkampfphase, eine Fernkampfphase und zuletzt eine Magiephase.
Diese 3 Formen unterscheiden sich in der Schwäche, die der Kalphiten-König hat und natürlich
auch seinen Angriffen die in den bestimmten Abschnitten erklärt werden.
Die verschiedenen Phasen kann man an den Flügeln des Kalphiten-Königs erkennen:

In diesem Fall hat der Kalphiten-König Gelbe Flügel, die zeigen, dass er in seiner Nahkampfformphase ist. Doch dazu gleich mehr.
Erwähnt werden sollte noch, dass in dem folgen Abschnitt bestimmte Spezialangriffe des Kalphiten-Königs benannt und 1mal erklärt werden.
Danach werden sie nur noch bei Namen genannt.

Nahkampfphase:

Die Nahkampfphase ist die 1. Form, in der sich der Kalphiten-König wie oben schon erwähnt befindet. Aufgrund ihres recht geringen "K.o. Potenzials" wird sie als die einfachste Form angesehn.
Sie ist an den gelben Flügeln unschwer zu erkennen. Die effektivsten Angriffe in dieser Form sind Feuer Zauber.
Wichtig in dieser Phase ist, dass der Spieler, den der Kalphiten-König fokusiert Nahkampf-Schutz einsetzt und nicht neben anderen Spielern steht, da der Kalphiten-König alle Spieler trifft, die direkt vor ihm stehen. Den anderen Spielern wird Seelenschmerz empfohlen.
Die Angriffe die der Kalphiten-König in dieser Phase einsetzt sind:

Erdbeben:
Trifft alle Spieler in Nahkampf-Reichtweite (Schaden kann durch Nahkampf-Schutz verringert werden)

Gemetzel:
Trifft den Fokussierten Spieler und macht einen Schaden von 1. Der darauf Folgende Blutungseffekt reicht von 100 bis hin zu 700 und verdreifacht sich, wenn der Spieler sich bewegt.
Bei einer Blutung von 500+ ist es zu emfehlenswert, Befreiung einzusetzen um die Blutung zu stoppen. Wenn man das macht, ist es wichtig in den nächsten 5 Sekunden Vorraussicht einzusetzen, da man sonst im Falle, dass der Kalphiten-König zur Magieform wechselt nicht mehr in der Lage ist sich von einem Stun zu befreien und den orangenen Kugeln ausweichen kann.

Instant Kill (bis jetzt bezeichnet als Grüner Spec):
Dieser Spezialangriff des Kalphiten-Königs zählt mit den orangenen Kugeln zu seinen gefährlichsten Angriffen überhaupt.
Bei diesem Angriff immobilisiert er den fokussierten Spieler auf der Stelle, deaktiviert Barriere, Resonanz, Unsterblichkeit des Spielers, stunned ihn und setzt Befreiung zurück und bereitet einen Angriff vor, welcher den Spieler mit 1 Schlag unausweichlich tötet.
Der einzige Weg diesem Angriff zu entgehen ist ein Spieler mit einem Schild, der zuerst den Kalphiten-König provoziert um ihn auf sich zu lenken und danach Resonanz/Barriere oder Unsterblichkeit einsetzt um die 1 Hit Attacke zu kontern.
Aufgrund dieser Attacke ist der Kalphiten-König zurzeit nicht legitim alleine machbar.
Eine Abbildung von dem "Instant Kill" sieht man oben.

!WICHTIGE BEMERKUNG!
Der Kalphiten-König kann auch andere Kalphiten beschwören, die recht akkurat hitten.
Bei dem Einsatz der Fähigkeit Resonanz ist also vorsicht geboten, wenn andere Kalphiten anwesend sind, da diese den Resonanzeffekt durch einen Hit ausschalten können.
Vorallem gefährlich ist dieses, da die Minions den Kalphiten-König "Overn" das heißt, dass wenn ein Angriff der Minions zum gleichen Zeitpunkt, wie der des Kalphiten-Königs den Spieler treffen, so wird zuerst der Angriff des Minions gewertet, DANN erst der des Königs.

Rammen:
Bei diesem Angriff lädt sich der Kalphiten-König zuerst für einige Sekunden auf und rammt dann die Spieler, die vor ihm stehn in einer geraden Linie in Richtung Wand.
In dieser "Aufladzeit" kann der Kalphiten-König außer von den Vertrauten nicht angegriffen werden. Dieser Angriff kann recht einfach durch "aus dem Weg gehen" vermieden werden und sollte vom Glühen her nicht mit dem Instant Kill verwechselt werden.
Der Schaden dieses Angriffes kann bis zu 4000 betragen.

Fernkampfphase:

Die Fernkampfphase zeichnet sich durch die grünen Flügel aus, die der Kalphiten-König in dem Fall besitzt. Er ist in dieser Phase anfällig gegen Stech-Angriffe.
Bei dieser Phase ist besondere Vorsicht geboten, da der Kalphiten-König auch bei erfahrenen Spielern sehr viel Schaden durch seine Flächen-/Multiangriffe zufügt.
Fernkampfschutz ist in dieser Phase für alle Spieler Pflicht!
Die Angriffe, die er in dieser Phase einsetzt sind:

Fesselschuss:
Kann die Spieler für bis zu 20 Sekunden an einer Stelle binden
Achtung!: Sehr gefährlich in Verbindung mit den orangenen Kugeln der vorangehenden Magie Phase

Splitterschuss:
Fügt den Spielern über mehrere Sekunden Blutungsschaden zu, der sich verdreifacht, wenn der Spieler sich bewegt (geringerer Schaden als der Blutungsschaden in der Nahkampfphase)

Brandgeschosse:
Fügt den Spielern bis zu 5k Schaden zu (ohne Fernkampfschuss) und ist sehr akkurat. Aufgrund dieses Angriffes sollten alle Spieler ihre Lebenspunkte in dieser Phase recht hoch halten.

Angriffe aus den anderen Phasen:
Instant Kill

lordrobin44

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 30.03.11

Nach oben Nach unten

Re: K King guide

Beitrag  lordrobin44 am Fr Jan 25 2013, 11:33

Magiephase:

Die Magiephase können erfahrene Spieler mit sehr geringem Schaden überstehen.
Jedoch hat diese Phase ein sehr hohes K.o. Potenzial, welches einen Spieler mit 10k Hp locker auf einen Schlag töten kann.
Diese Phase wird auch als die langwidrigste angesehn, da man im Vergleich zu den anderen 2 Phasen nicht dauerhaft auf den Kalphiten-König hauen kann.
Die Magiephase kann man an den vorhandenen blauen Flügeln erkennen und der Kalphiten-König hat in dieser Phase die Schwäche Pfeile.
Es wird dennoch empfohlen Nahkampf einzusetzen, da man ansonsten andere Spieler "trapped" und sie dadurch tötet. Doch dazu später.
Angriffe die der Kalphiten-König in dieser Phase einsetzt sind:

Blaue Magiekugeln:
Diese Magiekugeln treffen jeden Spieler in einem bestimmten Radius um den Kalphiten-König herum, der etwa ein 10*10 Feld abdeckt.
Diese Kugeln haben eine sehr hohe Trefferwahrscheinlichkeit und hitten einen Spieler bis zu 6k, wenn man kein Magieschutz aktiv hat.
Wenn diese Magiekugeln treffen würden wird der entsprechende Spieler auch für einige Sekunden gestunned (mit treffen würden wird gemeint, dass man gestunned wird, wenn der Angriff ausgeführt wird NICHT wenn die Kugel einen trifft oder die Schadensberechnung ausgeführt wird)
Vorraussicht ist wegen diesen Kugeln empfohlen.

Orangene Magiekugeln:
Diese Magiekugeln sind mit dem Instant Kill der gefährlichste Angriff, den der Kalphiten-König zu bieten hat.
Bei diesem Angriff wirft der Kalphiten-König 2-3 dieser Magie-Kugeln auf einen Spieler, die nach einigen Sekunden detonieren.
Diese haben auch eine gewisse Stunwahrscheinlichkeit, welche aber um einiges niedriger ist als die der blauen Kugeln.
Der Schaden dieser Kugeln beträgt 1-4k oder ein Bleedeffekt, dessen Schaden zwischen 50 und 300 beträgt.
Das gefährliche an diesem Angriff ist jedoch ihr Ketteneffekt.
Die Orangenen Kugeln haben jeweils einen 3*3 Explosionsradius, der noch nicht allzu schlimm ist.
Wenn man nun an einem Eck des Explisionsradius steht und eine andere Kugel in dem Explosionsradius liegt die einen normalerweise nicht treffen würde, bekommt man aufgrund des Ketteneffekts trotzdem beide Treffer ab.
Dieser führt oftmals dazu, dass man den Schaden von mehr als 6 Kugeln auf einmal ab bekommt, obwohl man nur einer zu nahe stand, was oftmals zum instant Kill führt.

Nahkampf-Angriff:
Manchmal führt der Kalphiten-König in seiner Magie-Phase einen Nahkampf-Angriff aus, der bis zu 4k Schaden verursacht. Es ist unsicher ob das ein Glitch ist.

Angriffe aus den anderen Phasen:
Rammen

Angriffe aller Phasen (unabhängig von den HP):

Graben:
Der Kalphiten-König vergräbt sich unter die Erde und taucht dann nach einiger Zeit unter dem fokusierten Spieler auf. Dieser Angriff fügt dem Spieler 2k - 4k Schaden zu, wenn er diesem Angriff nicht rechtzeitig ausweichen kann

Minions:
Der Kalphiten-König beschwört 6-8 Kalphiten, die aus der Erde auftauchen.
Wenn ein Spieler unter den auftauchenden Kalphiten steht, erleidet er bis zu 1k Schaden.
Es wird gesagt, dass er Minions bei 75% der Hp und 25% der Hp spawned, welches ich noch nicht überprüfen konnte. (Wird noch Updated)

Angriffe aller Phasen (unter 50% der Hp):

Barriere:
Der Kalphiten-König schützt sich vor allen Angriffen und erleidet in
keinster Weise Schaden

Rote Aura:
Der Kalphiten-König heilt sich um den Schaden, den er anrichtet.
Bei einem Instant Kill heilt er sich um 24k Hp. Es ist unklar ob es wirklich ein Instant Kill ist oder ob er "nur" 24k bei dem Angriff hitted Very Happy

Grüne Aura: Der Kalphiten-König heilt sich um den Schaden, den die Spieler an ihm angerichtet hätten. Diese Aura kann dadurch zerstört werden, wenn man den Kalphiten-König stunned (Treten/Rückhandschlag/Einschlag) und ihn dann für 2 Sekunden nicht mehr angreift


Allgemeines:

Der Kalphiten-König ist ein sehr lukrativer Boss, da er die besten Nahkampf-Waffen im Spiel fallen lässt. Ich empfehle persönlich in 4-5er Teams zu dem Boss zu gehen, da dadurch Killverluste nicht vorhanden sind bzw. nur selten vorkommen.
Größere Teams sollten aufgrund der orangenen Kugeln vermieden werden.

Abschließend wünsche ich allen Kalphiten-König gehern viel Glück und Spaß bei dem 1. Eoc Boss, der meiner nach sehr gut gelungen ist =)


Mfg Kreuzschwert


PS: Hier ist der Coooooooooookieeeee!!!!!!!!

Habe die Bilder weggelassen waren aber nur ein normales bild vom Kking und eins von seinem Flügeln und ein cookie :> ^^ Bei fragen einfach pmen

lordrobin44

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 30.03.11

Nach oben Nach unten

Re: K King guide

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten